Richtlinien im Umgang mit Abuse

MOORnetworks fördert ein hohes Mass an verantwortungsvollem Verhalten im Zusammenhang mit der Nutzung ihrer Dienste und respektiert die Rechte anderer. Wir verlangen auch, dass Kunden/Nutzer von MOORnetworks-Diensten dasselbe tun. MOORnetworks ist jedoch nicht in der Lage, die Art und Weise, in der ihre Dienste von einem Kunden oder Endbenutzer genutzt werden, vollständig zu überwachen.

Wenn Sie festgestellt haben, dass die Nutzung von MOORnetworks-Diensten gegen unsere Richtlinien oder geltendes Recht verstossen, oder wenn Sie glauben, dass Inhalte in einer Weise verwendet wurden, die Ihre Rechte verletzen, können Sie eine Meldung an abuse@moornetworks.net senden.

Bitte beachten Sie die folgenden Voraussetzungen wenn Sie eine Meldung über von MOORnetworks gehostete und/oder übermittelte Inhalte einreichen. Es ist zwingend erforderlich dass Sie diese Richtlinien befolgen - bei Nichtbeachtung wird Ihre Meldung ignoriert d.h. kommentarlos gelöscht.

 

Voraussetzungen für Meldungen

  • Stellen Sie sicher, dass die Meldung im Klartext erfolgt.
  • Senden Sie keine Meldung von einer NO-REPLY-E-Mail-Adresse.
  • Geben Sie Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an.
  • Die Meldung sollte auf eine IP-Adresse verweisen, von der aus sich der gemeldete Inhalt befindet oder von der aus das gemeldete Verhalten erfolgte. Diese IP-Adresse muss MOORnetworks zugewiesen sein.
  • Fügen Sie nur URLs oder Domains in Ihre Meldung ein, für die Sie eine Lösung suchen.
  • Geben Sie eine Beschreibung des Inhalts oder Verhaltens an dass Sie melden möchten und warum dies Ihre Rechte verletzt, oder gegen geltendes Recht oder die geltenden Nutzungsbedingungen verstösst.
  • Bei Markenverletzungsmeldungen: die Registrierungsdaten (einschliesslich der Registrierungsnummer) für die verletzte Marke.
  • Bei Urheberrechtsverletzungen geben Sie bitte eine Beschreibung des urheberrechtlich geschützten Werkes an, von dem Sie behaupten, dass es verletzt wurde, einschliesslich einer Kopie des urheberrechtlich geschützten Werkes oder der Adresse der Webseite, auf der sich das urheberrechtlich geschützte Werk befindet.
  • Für Hacking, VOIP/SIP-Scanning, (D)Dos und bösartige Software: eine Beschreibung der illegalen Aktivitäten, einschliesslich Datum und Zeitstempel, die IP-Adresse der Server die Gegenstand der illegalen Aktivitäten sind, der Zielport, der Quellport und die Protokolldateien.

 

Abuse Prozess

Nach dem Eingang einer Meldung werden wir Ihre Anfrage prüfen und ggf. an den entsprechenden MOORnetworks-Kunden weiterleiten. Möglicherweise müssen wir Sie um weitere Nachweise bitten, dass Sie der berechtigte Urheber und/oder Markeninhaber sind.

MOORnetworks ist gemäss den Bestimmungen des Bundesamtes für Kommunikation (BAKOM) nicht verantwortlich für die von ihren Kunden gespeicherten und/oder veröffentlichten Inhalte, Dateien oder Materialien.

Unsere Kompetenzfelder

Projektunterstützung
Umfassend und persönlich, seit mehr als 20 Jahren

  • Beratung & Strategische Begleitung
  • Prozessoptimierung
  • Coaching & Outtasking
  • Contract Management

 

Operatives Outsourcing
Standardisierte Betriebsleistungen zum Fixpreis

  • Infrastruktur-Dienste
  • Plattform-Dienste
  • Software-Dienste
  • Support & Wartung

Systemintegration
Projektspezifische Leistungen nach Mass

  • Soft- & Hardwarebeschaffung
  • Programmierung & Entwicklung
  • Installation & Rollouts
  • Support & Unterhalt

 

Über MOORnetworks
Generalunternehmung für smarte ICT Lösungen

Socialmedia & Informationskanäle